Inhalt

Home » Event Tipps

Kongress „Kinder + digitale Medien“ Wien April 2011

von 9. M├Ąrz 2011 1 Kommentar

Im Rahmen eines Internationalen Kongresses im April in Wien werden zwei ganze Tage dem ├ťberthema „Kinder und digitale Medien“ gewidmet. Alle, die in der Bildung bzw. in der Jugendarbeit t├Ątig sind, sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Der Kongress wirft einen Blick auf die vorhandenen (famili├Ąren, schulischen, gesellschaftlichen, technischen) Rahmenbedingungen f├╝r das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen. Welchen Beitrag k├Ânnen Erwachsene zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit Medien wie Facebook, Twitter und Co leisten?

Auch die europ├Ąische Politik f├╝r die Informationsgesellschaft und die sich davon ableitenden nationalstaatlichen Initiativen und Forschungsprojekte werden diskutiert. (z.B. ÔÇ×EU Kids onlineÔÇť, „Incluso“). Wir stellen die Frage, welche gesetzlichen, regulatorischen und p├Ądagogischen Weichenstellungen es international, auf EU-Ebene und auf nationaler/regionaler Ebene gibt.

Als Digitalks war unser Fokus bisher immer auf der berufst├Ątigen Zielgruppe, aber demn├Ąchst machen wir beim Europatag im MQ Wien mit einem Kinder und Jugendschwerpunkt mit, und ich hoffe, dass ihr mich dort auch unterst├╝tzt. N├Ąheres kommt in K├╝rze.

Was findet ihr in der Diskussion „Kinder & digitale Medien“ essentiell, sind das au├čerschulische Bildungsangebote, Richtlinien f├╝r Schulen und LehrerInnen, oder Ver├Ąnderungen im Lehrplan?

1 Kommentar »