Inhalt

Home » Meral bloggt

Best of #Twistanbul 2010 „Twitter Trip to Istanbul“

Die Idee hatte ich schon lange, und mehrmalige Anfragen aus dem Digitalks Umfeld führten dann im Sommer zu dem kurzfristigen Entschluss den „Twitter Trip to Istanbul“ mit dem Kürzel #Twistanbul ins Leben zu rufen. Im August fixierte ich den Termin, holte mir das Angebot vom Reisebüro und rief die Interessierten zu einer gemeinsamen Reise in real life auf;)

In knapp vier Wochen stand die Reisegruppe mit 20 Personen, und die Anmeldung wurde geschlossen. Danach war meine Aufgabe ein interessantes, mehr auf Insider-Tipps basierendes Programm zu entwerfen und diese gemeinsam zu „erleben“.

fantastisch! RT @: So das wird in etwa unser #twistanbul Reiseprogramm sein http://bit.ly/cCcG5T
@fainest
Christina R.

Die 4 Reisetage vergingen wie im Flug
Das ganze Programm und meine Istanbul-Tipps sind auf Tripwolf Blog veröffentlicht.

#Twistanbul erster Erkundungstag und 6x Best of Kebab
#Twistanbul zweiter Tag: Istanbul Altstadt Highlights & 6x Nightlife
#Twistanbul dritter Tag: Feierlichkeiten am Nationalfeiertag & 6x Fischrestaurants
#Twistanbul Letzter Tag mit Bosporus Rundfahrt und Abschied in Meyhane

Mein Motto für #Twistanbul
„Online Freundschaften vertiefen sich bei einer realen Reise und geben das Erlebte online wieder weiter“ blieb nicht nur ein Motto, sondern hat sich durch die Reise bestätigt.

Erste #Twistanbul Gruppe

Mit von der Partie waren bei der ersten Twistanbul Reise auf der twitternden und bloggenden Seite: Susanne Zöhrer, Martin Schimak, Dominik Unger, Christina Rappersberger, Walter Krivanek, Michaela Ambos, Maria Pflug-Hofmayr, Erich Rittenbacher and me.

#Twistanbul in Tweets

Sitze im Flugzeug und warte auf den Start nach #twistanbul. @ fragt 'wo sind die Fluchtwege ?'.
zwei dinge schon erledigt: hummus u nachspeise ohne ende. nomnomnom. (@ Hamdi Restaurant - Eminönü) http://4sq.com/cx8Vgz
@fainest
Christina R.
"Bischen viel verlangt hier, nich..." - deutsche Leitkultur mockiert sich über die Pflicht Schuhe in Moschee auszuziehen. #twistanbul
@TheSandworm
Susanne Zoehrer
Es ist schon ein echtes Sauwetter in #Twistanbul. Die "tapferen" sind jetzt Pause machen im Pudding Shop. :-)
@MartinSchimak
Martin Schimak ❄
büdl fia @ 6 (altı) minarette hat die blaue moschee. dabei wollte der prinz goldene (altın)! #twistanbul http://twitpic.com/31kmh1
@nungee
Dominik Unger
geistert nächtens durch den Galata Bezirk Istanbuls. #twistanbul http://twitpic.com/31oo7l
Lacht der Totenkopf auf diesem Verbotsschild? ;-) #twistanbul http://twitpic.com/31u5ej
@TheSandworm
Susanne Zoehrer
Hier haben viele Wiener Architekten ihr Wesen getrieben ("Unwesen" ist in dem Zusammenhang wohl nicht angebracht :) #twistanbul #jugendstil
@meta_physik
Maria Pflug-Hofmayr
Entspannte Einstellung zum Tag der Ausrufung der Republik durch Atatürk 1923: bei Schlechtwetter wird um zwei Tage verschoben!) #Twistanbul
@MartinSchimak
Martin Schimak ❄
Der "Taxibeschiss" richtet sich offenbar nach Fahrtrichtung hier in #twistanbul. Vom Hotel x ca. 3 = zum Hotel. (tentativ).
@TheSandworm
Susanne Zoehrer
And now for something completely different. Hammam! #twistanbul
@TheSandworm
Susanne Zoehrer
Mittagessen und dann rauf auf den Turm. #twistanbul — at Wisteria Café http://gowal.la/c/2MuyY?137
@VividVisions
Walter Krivanek
Hier gibt's einen beeindruckenden Bücherhimmel. #twistanbul — at Istanbul Modern http://gowal.la/c/2MwWY?137
@VividVisions
Walter Krivanek
Ist eh noch ein Platz für mich? Bin auch dabei bei der 90min Wödreise zum Bosphorus-Fisch!) #Twistanbul
@MartinSchimak
Martin Schimak ❄
heute bereits tag vier des entzugsprogrammes - dank kebap und co dennoch beste vitalwerte #twistanbul #ohnelaptop
@cooloutfit
cooloutfit
In #Twistanbul ist nachts um eins mehr los als in der Kärntner Straße abends um halb acht... http://twitpic.com/32cyeo
@meta_physik
Maria Pflug-Hofmayr

Das war Twistanbul in Tweets, alle Tweets sind als Favorit bei @twistanbulnews abgespeichert.

Was wir sonst noch verwendet haben bei der Organisation:

mixxt: als gemeinsame Plattform um die Reisegruppe zu organisieren, hat sich aber nicht besonders bewährt, umständlich und nach außen keine Wirkung

flickr: bestens geeignet, die meisten von uns hatten flickr schon im Einsatz und gleich während der Reise wurde synchronisiert

foursquare / gowalla: im Gegensatz dazu, wie es wo möglich nach außen wirkt, waren wir nicht ständig online, da wir „nur“ dort ins Netz gegangen sind, wo wir WLAN hatten, also in den meisten Cafes, Restaurants, Museen, Hotels gab es in Istanbul freies WLAN und so wurden wir auch da und dort verführt diesen auch zu nutzen;)

tripwolf.com: Die Reiseplattform bietet die Möglichkeit Locations anzulegen, mit Geo-daten zu versehen und so Empfehlungen abzugeben. Diese Locations können dann gebündelt in einen Trip aufgenommen werden. Hier ein 24 Stunden Guide für Istanbul erstellt von einem Tripwolf User, und meine Twistanbul Empfehlungen hier, die als pdf runtergeladen und so offline genutzt werden können. Für iphone gibt es auch eine Tripwolf-App, wo man kostenlose oder premium Guides runterladen und so mobil nutzen kann.

facebook: Facebook Fanseite war vor allem vor der Reise eine Informationsplattform für die Reisegruppe, und dient jetzt mit Nachrichten & Tipps zu Istanbul

twitter: siehe oben, hat sich bestens bewährt für Aktualisierungen, Zusammenfinden zu einem Ort & Treffen, und spontane Organisation der Reisegruppe

twitpic: war die meist genutzte twitter erweiterung für fotos, hier ein twitpic-rückblick zu #twistanbul

soup.io: mit soup können viele feeds (twitter search, blogsearch, twitterfeed, rss feed, flickr tag suche etc.) zu einer gemeinsamen „soup „aggregiert werden, erst im nachhinein ist mir das eingefallen, und nutze jetzt täglich

Es tat sehr gut, abseits des bekannten Umfelds mit Gleichgesinnten unterwegs zu sein und gemeinsam Neues zu entdecken und zu erleben, ich mache definitiv weiter, und plane schon die nächste Reise, bald erfährt ihr die Neuigkeiten.

Die erste Reise ist und bleibt unvergeßlich und deswegen gleich mal ein hoch auf die Originals:)

P.S. schön war auch die Session beim Barcamp Wien #bcvie mit Walter Krivanek und Maria Pflug-Hofmayr über Twistanbul, wo wir einiges über die Reise unsere Eindrücke und Empfindungen weitergegeben und LIVE türkischen Kaffee gekocht haben;)

3 Kommentare »