Inhalt

Home » Alles über Digitalks, Digitalks Events, Digitalks Videos

Rückblick und Video Digitalks#12 Bewegte Bilder im Web

Videoformate sind dank ständig wachsender Bandbreiten in der digitalen Welt nicht mehr wegzudenken, egal ob im Web oder am Mobiltelefon. Sie schlüsseln nicht nur komplizierte Inhalte ansprechend auf, sondern machen sie attraktiver und ansprechender.

Wie stark die Entwicklung in den vergangenen Jahren im Bereich Multimedialität vorangeschritten ist, zeigen diese Zahlen: Bereits 70 Prozent der amerikanischen 18-34-Jährigen zum Beispiel schauen Fernsehen im Web, viele davon auch am Mobiltelefon. Dazu kommt, dass jede Minute YouTube-User weltweit 20 Stunden Videomaterial hochladen – mehr als 1/3 dieser Clips sind TV-Inhalte, knapp ein Viertel bewegen sich auf Amateur- bzw. semi-professionellem Niveau.

Wie man sich das Format „Video“ im Web zu nutze macht, zeigten Fabian Topfstedt und Luca Hammer beim gestrigen Digitalks#12. Während sich Fabian Topfstedt vor allem mit den Anforderungen für On-Demand-Videoplattformen und WebTV-Formate beschäftigte, nahm Luca Hammer Live-Streaming-Plattformen im Web und Mobil unter die Lupe. Als Host für den ersten Digitalk im Jahr 2010 fungierte die Neue Medien Agentur vi knallgrau, die unter anderem für den erfolgreichen YouTube-Kanal von BMW zuständig ist. Dieter Rappold, Mitgründer und Geschäftsführer vi knallgrau, eröffnete den Abend.

Wieder mal vorm vollen Saal, ich habe gehört, heiss war es, eng war es, viel auf einmal und zu schnell vorgetragen auch noch, dennoch waren die Reaktionen und das Feedback positiv. Schreibt uns bitte eure Meinung, wie es für euch war, auch wenn ihr per Livestream dabei wart, wir wollen es sehr gerne hören.

Fabian Topfstedt, Web TV Formate und On-Demand-Videoplattformen im Web

Luca Hammer, Live und immer Dabei – Live-Streaming Plattformen im Web und Mobil

Weitere Links findet ihr hier:

Fabian’s Präsentation auf Slideshare

Luca’s Linkliste auf 2-Blog.net

7 Kommentare »