Inhalt

Home » Event Tipps

ebusiness community ueber location based services

Thema: Wie regionalisierte Dienste Internet und Handy erobern
Datum: Donnerstag, 27. März 2008
Ort: Haus der Musik, Dachgeschoß, 1., Seilerstätte 30
Happy Hour: ab 18.30 Uhr
Diskussion: ab 19.30 Uhr

GPS am Mobiltelefon, Navigationshilfen im Auto und Online-Kartenmaterial zeigen es vor: Ortsbezogene Informations- und Kommunikationsdienste – eventuell kombiniert mit Social Networking Features – bringen den Usern einen deutlichen Mehrwert.

Allerdings ist von den ursprünglich als „Killer-Applikation“ beworbenen Angeboten noch wenig zu sehen. Auf den Standort abgestimmte Dienste (Location Based Services – LBS) fristen bisher ein Nischendasein, obwohl ihnen schon seit vielen Jahren eine große Zukunft vorausgesagt wird. Ein zumindest in Österreich neuer Trend ist Geo-Tagging, das die physikalische Welt bzw. den geographischen Standort mit Informationen und Angeboten verbindet – beispielsweise am Handy oder im Web.

Was kommt nach „Kinderortung“, mobilen Stadtführern und ortsbezogenen Online-Spielen? Welche Möglichkeiten bieten sich für die Werbebranche? Wie lässt sich mit entsprechenden Angeboten Geld verdienen und gibt es dafür konkrete Geschäftsmodelle? Auf welche Plattformen und Technologien kann man zurückgreifen, um seinen Kunden entsprechende Dienste zu ermöglichen? Oder ist diese Entwicklung nur ein weiterer Schritt auf dem Weg zum „gläsernen Bürger“? Darüber diskutieren ExpertInnen am 27. März im Wiener Haus der Musik.

Kommentare sind ausgeschaltet.