Inhalt

Home » Was sind Wikis?

Digitalks 02/ Wikis: die Welt der Partizipation

Im Jahr 2007, jetzt sind wir soweit, dass wir vernetzt arbeiten, dass wir vernetzt lernen und vernetzt leben können. Digitalks ist auch ein Teil davon. Digitalks ist nicht entstanden, weil nur ich glaube, dass diese Medien wichtig sind, sondern weil die Welt daran glaubt und uns die Entwicklung schon vorgibt. Falls wir uns nicht jetzt schon damit beschäftigen, werden wir den Anschluss verlieren.

Dies haben wir auch beim gestrigen Digitalks Event gesehen, das Thema war Wikis. Helge Fahrnberger und Olaf Nitz haben in Doppel-Conference vorgetragen, was Wikis sind, wie man sie bedient und warum wir Wikis brauchen. Wir haben unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten von Wikis gesehen, angefangen mit Wikipedia, hosted Wikis für Wiki-Projekte, Erfahrungen aus Intranet-Wikis. Die Einfachheit der Wiki-Erstellung bringt trotzdem nicht die einfache Bedienbarkeit mit sich und somit wird es noch einige Zeit dauern, dass Wikis unseren Alltag erobern. Wir haben gestern den ersten Schritt gemacht.

Die Eindrücke von dem zweiten Digitalks Event werden bald online gehen und unseren TeilnehmerInnen und Interessenten kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wir freuen uns sehr über Ihre Eindrücke zum gestrigen Event. Eine Frage aus dem TeilnehmerInnenkreis habe ich schon erhalten: „Wer ist die Zielgruppe von Digitalks?“ Nach wie vor ist unsere Zielgruppe, Menschen mit Internetvorkenntnissen, die mehr mit den neuen Medien erreichen wollen.

4 Kommentare »