Inhalt

Home » Alles über Digitalks, Was sind Blogs?

Digitalks ladet zum ersten Event in Wien ein

Sie hören, lesen über neue Technologien im Web und wissen nicht, wo Sie einsteigen sollen. Die Begriffswelt der digitalen Medien erscheint Ihnen wie ein Dschungel, den Sie ohne Reiseführer nicht betreten wollen. Dann sind Sie bei Digitalks richtig. Digitalks nimmt alle Interessierten mit, die für die Erlernung und Nutzung von digitalen Medien nicht mehr zur „Schule“ gehen können. Digitalks bietet eine Plattform, um Wissen über Netzkultur und digitale Medien zu vermitteln.
.
Unsere erste Veranstaltung widmen wir dem Thema Blogs.

.
Digitalks 01 / Blogs am 9. Oktober 2007
.
An diesem Abend werden zwei erfahrene AnwenderInnen Ihr praktisches Wissen und Ihre Erfahrungen über Blogs präsentieren. Die Präsentationen werden direkt auf der Internetplattform erfolgen, also keine offline demos, keine Powerpoint Folien. Die TeilnehmerInnen gewinnen dadurch einen kompakten Einblick in diese Technologien und lernen die aktuellen Werkzeuge kennen. Nach den Präsentationen besteht die Möglichkeit sich mit anderen TeilnehmerInnen auszutauschen und Fragen vor Ort zu beantworten.
.
Veranstaltung: Digitalks 01 / Blogs
Datum: 9. Oktober 2007
Location: Museums Quartier Wien, Veranstaltungsraum QDK Quartier für Digitale Kultur

Beginn 19 Uhr, Einlass ab 18:30
.
Die ersten ReferentInnen bei Digitalks:

Den Start bei Digitalks machen Karin Schmollgruber, PR-Fachfrau bei PassionPR und Bloggerin bei fastenyourseatbelts.at
, und Michael Schuster, Produktverantwortlicher bei System One und Blogger bei smime.at.
.
Wir laden Sie herzlich ein, bei diesem ersten Event sich ein Bild über Blogs und die dazugehörigen Werkzeuge zu machen. Und eines möchten wir noch hinzufügen, bei uns ist das Publikum nicht nur Zuhörer sondern auch aktiver Teilnehmer! Unsere Veranstaltungen sind öffentlich zugänglich und unentgeltlich. Wegen der beschränkten Teilnehmerzahl bitten wir Sie um vorherige Anmeldung auf dieser Website. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter info(at)digitalks.at oder hinterlassen Sie einen Kommentar.

4 Kommentare »

  • michaela sagt:

    hallo, ich verstehe die vielen pflichtfelder bei der anmeldung nicht ganz. wozu braucht ihr sie in dieser ausfuehrlichkeit?

  • Meral sagt:

    Vielen Dank Michaela für die Nachfrage.

    Die Initiative Digitalks ist ein Netzwerk von Menschen für Menschen, und wir wollen genau wissen, wer beitreten und etwas beitragen möchte.

    Aus diesem Grund sind wir an diesen Angaben interessiert.

    Die Branche gibt uns Information über die Verteilung unserer TeilnehmerInnen.

    Das Interesse an Digitalks ist ein Zeichen der Bereitschaft, sich Gedanken darüber zu machen, warum Digitalks für einen/eine interessant sein könnte.

    Mit Digitalks möchten wir die ZuhörerInnen dort abholen, wo sie jetzt stehen, und sie in die neue Welt des Internets bringen, mit dem Ziel, dass sie sich auch nach den Veranstaltungen aktiv mit diesen Themen auseinandersetzen.

    Und letztlich Mobiltelefonnummer benötigen wir für kurzfristige Änderungen. Mit diesen Angaben ist ihre Anmeldung für uns verbindlich.

    Ich hoffe, ihr habt Verständnis.

  • Meral sagt:

    Ich weiss, ihr wartet sehnlichst nach mehr Information über die erste Veranstaltung. Bitte noch ein wenig Geduld! Es ist alles in Arbeit, Agenda und Details zu den Referenten folgen in Kürze.

  • Digitale Medien verstehen: Digitalks!…

    Im Oktober startet die Eventserie „Digitalks“ im Museumsquartier, die ich moderieren werde. Die Initiative wurde von Meral Akin-Hecke initiiert und hat es sich zum Ziel gemacht, Wissen zu den Themen Netzkultur & digitale Medien zu vermi…