Inhalt

Home » Alles über Digitalks, Digitalks Events, Meral bloggt

Kennen Sie die twitternden österreichischen Blogger/innen?

Über Twitterlisten oder Twitter-Rankings habe ich mich bisher nicht aufgeregt, bis gestern. Da kam die „wer twittert in Österreich“ Liste zutage, sie erhoben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wurden mittlerweile upgedated, aber auf den ersten Blick hat mich eine Sache sehr irritiert. Es geht um Auflistung der Twitterer in Österreich, die entweder JournalistInnen, weitere influencer, Medien oder Organisationen sind, da traf mich der Schlag. Es wurde kein/e einzige/r Blogger/in weder polit noch irgendwas in der Liste aufgeführt. Das heisst für mich so viel wie: „Meral, du kannst mit deiner 4-jährigen Arbeit, euphorische BloggerInnen heranzuzüchten, brausen gehen, weil im Grunde interessiert sich keine/r in Österreich dafür!“ Danke, dass ihr mir das so klar und deutlich gemacht habt. Dass meine Arbeit bei Digitalks oder mit Digitalks irgendwas in dem Medienverständnis oder in der Wahrnehmung der weiteren Medienquellen verändern könnte.

Wir Blogger/innen haben keine Fix- bzw. werkvertragliche Anstellung für unser Schreiben, wir haben nur unsere „Passion“ und dadurch fallen wir nicht unter eine Berufsbezeichnung „Journalist/in“. Schade, dass ich bei so vielen, die unter Journalist/innen gelistet sind, gar nicht nachlesen kann, was sie so in ihrem Leben geschrieben haben. Schade, dass die meisten auch gar nicht unter ihrem Namen veröffentlichen sondern immer nur als „Redaktion“. Dafür liebe ich Blogs, und freue mich, wenn sich Menschen aus Leidenschaft einem Thema widmen, darüber bloggen und ihr Wissen mit uns teilen, auch wenn sie nicht als „Medium“ verstanden werden.

Soviel zum Auslöser des Geschehens, daher rufe ich hier eine Twitterliste der österreichischen Blogger/innen hervor, diese Liste wurde von Dominik Leitner @just4ikarus als Liste der österreichischen Blogger/innen gestartet und mit Hilfe der Community erweitert. Basierend auf dieser Liste habe ich eine abgespeckte Version erstellt, hier sind alle bisher eingereichten 227 österreichischen Blogs mit ihren vorhandenen Twitter-Accounts gelistet, alphabetisch wohlgemerkt, weil man ja schwer Äpfel mit Birnen ranken kann.

Zur Ansicht die abgespeckte Version:

Liste der twitternden österreichischen Blogger_innen

Zum Editieren bitte die Vollversion nehmen:

Blogs in AT

Danke Dominik und allen für die Initiativarbeit, so zeigt ihr uns, dass bloggen und Blogs lesen noch immer sehr spannend ist. Ich hoffe ihr werdet fündig:)

Update als Antwort zu einigen Kommentaren / 24.5. 22:49

Die Liste existiert schon seit 2010 Dominik hat sie initiert, ich wollte einfach die Variante „Blogger/innen in AT, die auch twittern“ zeigen, die Liste funktioniert auf freiwilligerbasis, jede/r kann sich selbst eintragen, habe jetzt den link zum selber editieren eingefügt. Bitte immer nur die Ursprungsliste editieren, und die Reihenfolge nicht ändern.

Diese Liste ist nicht gerankt, sondern nach der Reihenfolge des Eintrags entstanden. Sie ist als Sammlung der Blogs in AT gedacht, und sollte auch so eingesetzt werden, um neue Blogs zu finden. Ob Blogger/innen dadurch mehr SpamNachrichten erhalten ist eine andere Frage.

Warum ich keine Twitterliste gemacht habe ist, da ich die Details zu den Blogs nicht verlieren möchte, in der Ursprungsliste werden noch zusätzliche Felder befüllt. Dennoch können wir gemeinschaftlich eine Twitterliste machen, die Frage ist wer hostet sie und aktualisiert sie regelmäßig. Einen neuen Account dafür anlegen, wird wohl eher unnötiger Aufwand.

Eine Blogliste nach Einfluss wäre meiner Meinung nach nicht sinnvoll, da man schwer Äpfel mit Birnen vergleichen kann. Ich schätze, dafür muß jede/r selbst die Blogs lesen und entscheiden, welche in einem bestimmten Kontext einflussreich sind.

Update 25.5. 12:00: Ein Leserkommentar von mir ist auf derstandart.at Meinung veröffentlicht.

Wo sind die twitternden österreichischen BloggerInnen? Eine Zustandanalyse und kleine Ergänzung zur aktuellen „Wer twittert in Österreich“-Liste

23 Kommentare »

  • Marco sagt:

    Danke für diesen Post – hab‘ mir ziemlich genau das Gleiche gedacht. „Nur wer Journalist klassicher Medien ist, gilt auch bei Twitter was.“

  • Meral sagt:

    Und wer als Blogger/in noch nicht in der Liste ist, kann @kigo oder @just4ikarus anschreiben, und den Edit-Link für googledoc erfragen. Oder ist dieser Link eh öffentlich irgendwo, dann veröffentliche ich den Link im Artikel.

  • Clemens sagt:

    …und ich denke mir: Oh, in einer Liste von österreichischen Twitterern und Bloggern sollte ich doch zumindest auch stehen, wenn mich die APA schon als Influencer rankt. Aber auch das nicht. Tja. Ungerecht ist die Welt.
    Aber zu den Fakten: Zielgruppengerecht hat die APA genau die Accounts zusammengefasst, die noch bereit sind, für Content-Aggregation und -Kuratierung auch Geld in die Hand zu nehmen. Ich fiele auf den ersten Eindruck kein Blogger oder Twitterer ein, der ein potenzieller zahlender APA-Kunde wäre. Das dies natürlich nicht gerade journalistisch fein ist und auch schon gar nicht die Situation in Österreich abbildet, ist aber selbstverständlich. Die Tatsache aber, dass die Accounts nach Anzahl Follower gerankt werden, zeigt aber auch, mit welchem Verständnis hier herangegangen wird…
    Was aber vielleicht gerade gut passt: In der Schweiz gab es unlängst eine Diskussion darüber, ob Blogger wirklich Einfluss hätten – nein! – hier der Link: http://philippe-wampfler.com/2012/05/17/relevante-geschichten-aus-schweizer-blogs-2/

  • Pyrker sagt:

    Naja, eine schlaue Aktion von APA OTS, um als Medium von Twitterern wahr genommen zu werden.. was soll man sagen ;O) Also bitte, da sind wir alle gerne dabei.

  • Meral sagt:

    @Clemens, in diese liste kommt der/die Blogger/in eigenhändig, also du kannst die Liste selbst editieren, natürlich vorausgesetzt du willst unter „Blogs in AT“ aufgelistet werden. ob wir Einfluss haben oder nicht, oder ob wir Meinungsmacher/innen sind, ist eine andere Frage, das wurde ja bei den aufgelisteten Twitteraccounts auch nicht hinterfragt.

  • Meral sagt:

    @Pyrker normal rege ich mich eh nicht auf, aber einmal musste ich mich aufregen, um zu sehen, ob sich dadurch in deren verständnis gegenüber bloggenden und twitternden menschen (die keine Medien sind), etwas ändert. Ein Versuch ist es wert.

  • Sonja Bettel sagt:

    Was sollen diese Listen überhaupt? Ist das eine Einladung zum Spammen der Accounts für Web 2.0-PR-Hyperaktivisten? Und warum muss es immer Vergleiche geben? Sagt die Anzahl der Follower oder Tweets irgendwas über deren Relevanz oder die Sinnhaftigkeit, Unterhaltsamkeit usw. aus?

  • werquer sagt:

    Danke, Meral! Hab die Liste bei mir in die Blogroll aufgenommen. (So lange sie nicht zum Ranking wird, lasse ich sie dort ;-))

  • Danke Dir für die Initiative, ich finde so eine BloggerInnenliste schon interessant, weil es einfach fein ist zu sehen, was andere tun und wie sich die Szene entwicklelt.
    Das gleiche Unbehagen habe ich auch mit der APA. Ich habe dann gestern meine kirchlichen Accounts geadded und siehe da: @KathKircheOOe habens genommen, @kirche20 nicht, obwohl das – aus meiner Perspektive – der eigentlich viel relevantere Account ist, weil da viel mehr aktiv kommuniziert wird. Aber selbst mehr Follower hätte ich dort, was ja in deren Kriteriologie wichtig zu sein scheint.
    Tja. Alles eine Frage der Perspektive 😉

  • darf ich noch ganz bescheiden auf twitter.com/haubentaucherat verweisen? merci, merci

  • Helge sagt:

    Wieso macht ihr ein Google Spreadsheet und nicht eine Twitter-Liste..?

  • Karin Thiller sagt:

    Halt, Moment, da muss ich schon was dazu sagen (wiederhole mich ein bisschen, hab schon in unserem Blog http://www.ots-blog.at kommentiert) :

    Soviel Aufmerksamkeit für „unsere“ APA-OTS Twitterlist hatten wir gar nicht erwartet.

    Wir haben die Liste aus einem konkreten Anlass heraus gestaltet,bei einer kleinen Vortragsreihe in Deutschland ist die Frage aufgetaucht „Wer twittert in Österreich?“. Das wollten wir beantworten.

    Unser Ziel war es, interessierten Seitenbesuchern einen Anhaltspunkt zu geben, wer in Österreich auf Twitter aktiv ist und wie viele Follower er/sie hat, rein quantitativ, ohne „Bewertung“, einfach eine Liste, kein Ranking, kein Wettbewerb, kein Algorithmus. Eine Zusammenfassung öffentlich zugänglicher Daten.

    Wir sind APA-OTS, wir sind ein B2B Unternehmen und unsere Hauptthemen sind Politik, Medien und Wirtschaft, darauf wollen wir uns konzentrieren um den Aufwand halbwegs überschaubar zu halten.

    In diesen Bereichen liegt auch – soweit wir das wissen – das berufliche Interesse unserer Kunden (soll heissen: kein Sport, kein Entertainment, keine Stars, keine noch so spannenden Personen, die mit uns thematisch nichts tun haben).

    Die Kategorie der „Influencer“ (laaange Diskussion, wie die Kategorie überhaupt heissen sollen, von „Social Media Kommunikatoren“ (inhaltlich zu eng gefasst) über „#ff“ (könnte man als Empfehlung missverstehen) über „Vermischtes“ (unhöflich) bis „Andere“ (auch unhöflich)) ist diese Kategorie die eindeutig schwierigste und naturgemäß nicht komplett.

    Klar ist: die Liste ist nie “vollständig” und sie wird nie wirklich “stimmen”, immer wieder wird jemand einen Namen vermissen (meistens den eigenen), aber genau dafür gibts ab Tag 1 die Vorschlagsoption.

    Immer wieder wird sich jemand falsch zugeordnet fühlen (wir haben uns übrigens versucht, uns an die Eigenangabe im Twitter Profil zu halten, aber das ist oft nicht eindeutig).

    Letztlich werden wir einen Kompromiss zwischen den An- und Aufforderungen der Besucher, unserem Aufwand und der Übersichtlichkeit der Liste machen müssen.

    Was ich gar nicht verstehe ist, wie jemand auf die Idee kommt, jemand „gälte nichts“, weil er / sie nicht auf der Liste steht. Dieser Aspekt überrascht mich wirklich und den haben wir keine Sekunde vorhergesehen, umso mehr auf einer klar als „Beta“ ausgeschilderten Seite, die ausdrücklich um Ergänzungen ersucht.

    Eine qualifizierte Aufstellung relevanter BloggerInnen wäre übrigens toll und wenn dabei gleich noch eine Liste twitternder Blogger herausspringt, umso besser.

    Was die .at twitterlist betrifft: her mit den Vorschlägen. Und her mit dem Kommentaren, gerne auf unserer eigenen Seite (www.ots.at/twitterlist), wir freuen uns ehrlich über das rege Interesse!

    Karin Thiller

    Karin Thiller
    notwendig.

  • katha sagt:

    wie komme ich mit blog/twitter-account in die liste/n? kann da gar nix editieren, bloß anschauen.

  • Meral sagt:

    @katha @helge @haubentaucher @Sonja Bettel, eure Fragen habe ich im Artikel beantwortet.

    @Karin Thiller, danke für feedback, dass ihr nicht mit so viel Interesse gerechnet habt, ist interessant, es ist gut, dass ihr die Liste angefangen habt, wobei ja einige ähnliche Listen schon existieren wie der Social Media Radar von Digital Affairs (http://socialmediaradar.at) oder Social Media Ranking von Super-Fi (http://www.socialmediaranking.at) Wie ich das empfunden habe, muss ich nicht nochmal wiederholen, das war der erste Eindruck und deshalb auch meine Reaktion. Ihr habt jetzt die Möglichkeit eure Twitterliste nach unterschiedlichen Richtungen auszuweiten und euch Gedanken zu machen, wie sinnvoll ein Ranking nach Followerzahl in dem Fall ist. Wir werden sicher da und dort weiterhin Feedback geben.

  • @meral
    tolle liste. bitte nur um ausbesserung des links von SKIR – Stylish Kids in riot.

    Die Domain stylishkidsinriot.com gibt es nicht mehr. Im editierbaren Doc habe ich die Daten ausgebessert und mit http://twitter.com/skirmag und der neuen http://facebook.com/skirmag Seite ergänzt. Du findest sie bei Eintrag 225. Wäre toll wenn diese auch im „abgespeckten“ Doc eingefügt werden könnten.

    Danke:)

  • Danke für die Liste und danke für die Aufnahme! Bitte meinen twitter-account (Nordwind) auch in der Kurzfassung ergänzen! Im google-sheet hab ich es schon gemacht.
    https://twitter.com/nordwind2

  • Meral sagt:

    Mach ich @Stefan | SKIR, die abgespeckte version wird aus der Hauptdatei jeden Tag erstellt. Danke fürs Selbsterweitern und aktuell Halten!

  • @meral
    thx. hab jetzt grad die „abgespeckte“ version angesehen und bemerkt das noch immer die alten daten drinnen sind. wie oft kommt da das update?

  • Meral sagt:

    Hi Stefan, übers Wochenende hab ich es nicht geschafft, jetzt ist die Liste aktualisiert. Hoffe, es passt für dich.

  • […] gemeinsame Tabelle der twitternden Blogger, wie sie auf Digitalks für Österreich angestoßen wurde, halte dagegen für einen viel besseren Ansatz, um die Vernetzung untereinander voran zu bringen. […]

  • […] Liste der Blogs und BloggerInnen in Österreich gibt es ebenfalls schon. Twittern 0 Teilen 0 +1 0 Der Autor: Steffen PeschelIch […]

  • Danke auch von mir. Hab auf diesem weg gesehen, dass ich Vorgestern mein 6 jähriges Bloggerjubiläum hatte 😉