Inhalt

Home » Meral bloggt

Social Web f├╝r die Buchbranche von LovelyBooks

von 9. Februar 2010 Kein Kommentar

Letzten Freitag wurde ich von der Online-B├╝cher-Community lovelybooks eingeladen, die Tageskonferenz „Social Web f├╝r die Buchbranche“ in M├╝nchen zu moderieren. So konnte ich einen Einblick in die sich ver├Ąndernde Buchbranche gewinnen. Die Konferenz war sehr gut besucht, die TeilnehmerInnen kamen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Buchbranche: Verlage, Buchhandlungen, Autoren, Blogger, Online-Plattformen.

Die Veranstaltung richtete sich an Social Media-EinsteigerInnen, es wurden mehrere Initiativen aus der Buchbranche vorgestellt, und welche Aktionen f├╝r die Buchbranche Sinn machen und die LeserInnen erreichen, aus der Praxis gezeigt.

Hier die Pr├Ąsentationen von #BuchSW, die ich mit euch teilen m├Âchte. Die Buchbranche ist im Umbruch, wie werden in Zukunft B├╝cher verkauft, wie werden sie verteilt, wie werden wir sie lesen? Eine Frage ist fix: B├╝cher werden geschrieben und wir werden sie lesen, jetzt ist die Zeit dar├╝ber nachzudenken, wie die Buchbranche sich die neuen Entwicklungen aneignen und so ihren Platz in der Kette sichern kann.

Pr├Ąsentation „B├╝cher und das Social Web“ von Leander Wattig

Pr├Ąsentation „Susanne Martin ├╝ber den Buchhandel im Web“, Schiller Buchhandlung

Die Pr├Ąsentation auf lovelybooks.de Downloaden

Kommentare sind ausgeschaltet.