Inhalt

Home » Alles über Digitalks, Digitools, Event Tipps

Digitools 8.2. „Bloggen für AnfängerInnen“

Sie möchten gerne mal mit einem Weblog beginnen, wissen aber nicht so ganz wie? Wir erleichtern Ihnen den Einstieg und zeigen Ihnen beim nächsten Digitools Workshop am 8. Februar, anhand von WordPress und Posterous worauf es ankommt.

Die Themen sind: Warum überhaupt bloggen und worüber? Wie schreibe ich Blogposts, Seiten und Kommentare? Was ist die Blogroll? Wie kann ich Bilder und Videos in einen Blog einbinden? Wie vernetze ich mich mit anderen Bloggern? Und noch einiges mehr.

Voraussetzungen: Neugier. Ein gemeinsames Weblog wird vor dem Workshop eingerichtet und zur Verfügung gestellt. Wer möchte kann am Ende des Kurses gemeinsam mit der Trainerin ein eigenes einrichten.

Digitools „Bloggen für AnfängerInnen“ mit Workshopleiterin Lena Doppel
8. Februar 2010
Dauer: 17 – 21 Uhr
Kosten: 45 Euro (Die Teilnahmegebühr enthält keine Umsatzsteuer)
Location: Seminarinstitut Weltsprachen, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Internet (WLan) wird zur Verfügung gestellt.
Bitte bringen Sie einen Laptop mit. Gegen eine Gebühr von 15 Euro steht eine begrenzte Anzahl an Leihgeräten zur Verfügung.

Wer sollte teilnehmen?
Digitools richtet sich an interessierte berufstätige EinsteigerInnen, die mit Web 2.0 und mobilem Arbeiten mehr erreichen wollen.

Ein paar Plätze haben wir noch: Anmeldung

2 Kommentare »

  • Eure Beiträge werden in letzter Zeit auch immer irgendwie schlechter. Hat das einen Grund?

  • Meral sagt:

    Liebe Frau Lohmann,
    ich lese Ihren Kommentar heute zu einem Artikel von vor einem Jahr, ich wollte nachfragen, was Sie damit meinen „Eure Beiträge werden in letzter Zeit auch immer irgendwie schlechter. Hat das einen Grund?“.

    Der Artikel bezieht sich auf einen Kurs der letztes Jahr (2010) stattgefunden hat, und der Artikel war die Ankündigung zu dem Kurs. Solche Artikel haben grundsätzlich nicht mehr Inhalt zu bieten, was hätten Sie denn gerne gewußt, was Sie nicht im Blog finden können, das können wir ja bei den nächsten Artikeln berücksichtigen.

    Oder waren Sie bei einem unserer Kurse und waren nicht zufrieden mit dem Kursinhalt, ich würde gerne Ihr Feedback hören.

    vielen Dank für Ihren Kommentar, ich freue mich auf Ihre Rückmeldung.