Inhalt

Home » Event Tipps

Aktionstag „Wien lebt – Vielfalt Stadt Einfalt“ Projekt Tran-SIT! / Urban Moves

von 31. Juli 2009 2 Kommentare

Urban Moves ist eine Aktion von und f├╝r Menschen mit Migrationshintergrund in Wien. Tran-SIT! im Rahmen von Urban Moves wird am 11. September 2009 am Wiener Urban-Loritz-Platz sichtbar machen, wie wir unser Leben in Wien verstehen:

– Spuren hinterlassen:
„Wir alle bewegen uns in dieser Stadt und hinterlassen Spuren – > urban moves“

– Wien ist auch unsere Stadt:
„Wir sind hierher gekommen, um zu bleiben. Wien ist auch unsere Stadt“

– Unsere Entscheidung:
„Wir haben uns freiwillig f├╝r ein Leben in der Stadt Wien entschieden“

– Unser Beitrag zum Leben in der Stadt:
„Wir tragen in vielen Bereichen zum Leben in der Stadt bei: wirtschaftlich und kulturell.“

– Verschieden und gemeinsam:
Urban Moves macht diese Unterschiede sichtbar und l├Ądt alle Passanten ein, den Platz bewusst als Transitplatz wahrzunehmen, um die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der vorbeikommenden Menschen zu erkunden und dem nachzusp├╝ren.

Tran-SIT! am 11. September 11 bis 19 Uhr
Sich hinsetzen, an einem Tisch Platz nehmen, mit anderen Passanten einen Snack aus ├ľsterreich, der T├╝rkei, Mexiko oder einem anderen Land verspeisen, diesen Platz und die Menschen hier an diesem Tag auf andere Weise wahrnehmen. Bevor man an dieser ÔÇ×bunten“ Tafel Platz nehmen kann, geht es zum CHECK-IN: an 3 GATES werden Tran-SIT-P├Ąsse ausgestellt. Der Passant gibt mit Hilfe eines Betreuers die Daten seiner Departure (ÔÇ×Abflughafens“) und seiner Destination (ÔÇ×Zielflughafen“) ein, um schlie├člich seinen Mobilit├Ąts-Koeffizienten zu errechnen und einen TranSIT-Pass zu erhalten. Vor Ort werden diese Spuren, die vielen Mobilit├Ątskoeffzienten der Passanten, auf einer Leinwand zu sehen sein.

H├Âhepunkt und Abschluss Aktion: 18.30 Uhr ÔÇ×Bring your seat and Tran-SIT!“
Dieser Aufruf wird u.a. ├╝ber die flash-mob-community ergehen und dazu aufrufen, um 18.30 Uhr den Tran-SIT-Bereich am Urban-Loritz-Platz mit mitgebrachten Sesseln zu bev├Âlkern und auf diesem ├Âffentlichen Platz gemeinsam internationale Snacks zu essen.

Website Urban Moves
Die Website www.urbanmoves.org wird diese Urban Moves, die vielen verschiedenen Wege, welche die Passanten schon zur├╝ckgelegt haben und zur├╝cklegen wollen, dokumentieren. Die Website wird vom 11. September bis Ende des Jahres online sein und auch eine Video- & Fotodokumentation dieses Aktionstages zeigen. Auch Web-Passanten k├Ânnen mitmachen: sie senden per SMS oder Twitter ihre Daten und k├Ânnen auf diese Weise ihren Mobilit├Ąts-Koeffizienten errechnen.

Aktionstag „Wien lebt – Vielfalt Stadt Einfalt“
Location: Urban-Loritz-Platz
Datum: 11. September 2009

Tran-SIT! / Urban Moves ist eines der 7 Projekte, die rundum das Thema┬á „Wien lebt – Vielfalt Stadt Einfalt“ von Stadtimpuls gef├Ârdert werden und teilweise am Aktionstag geb├╝ndelt ├╝ber die B├╝hne gehen.

Vorl├Ąufiges Programm
* Tran-SIT / Urban moves: PassantInnenbefragung und gemeinsame Tafel – durchgehend von 11:00 bis ca. 19:00.
* Tanz die Toleranz: ca. 14:00 – 15:00 und 18:30 bis 19:30
* Kartenspiel/Rollenspiel: ca. 15:00 bis 18.00 (drei mal f├╝r bis zu 20 MitspielerInnen)
* Wanderausstellung: ÔÇ×Miteinander Leben“ – ganztags (Gr├╝ne Bildungswerkstatt)
* Improvisationstheater ÔÇ×mind the gap“: ca. 15 bis 17:00

Jetzt brauche ich Eure Hilfe, f├╝r das Projekt Tran-SIT! am 11. September suche ich 12 freiwillige Personen, die sich von 10 bis 19 Uhr auf die 3 Check-IN Gates verteilen und ├╝ber Twitternachrichten die Daten der PassantInnen ins Web schicken. (F├╝r die Twitternutzung gibt es eine Verg├╝tung)

Bitte diesen Doodle-Link benutzen und Eure pr├Ąferierte Zeit mir bekanntgeben, wenn ihr mitmachen k├Ânnt. Danke Euch allen!

2 Kommentare »