Inhalt

Home » Event Tipps

Aktionstag „Wien lebt – Vielfalt Stadt Einfalt“ Projekt Tran-SIT! / Urban Moves

Urban Moves ist eine Aktion von und für Menschen mit Migrationshintergrund in Wien. Tran-SIT! im Rahmen von Urban Moves wird am 11. September 2009 am Wiener Urban-Loritz-Platz sichtbar machen, wie wir unser Leben in Wien verstehen:

– Spuren hinterlassen:
„Wir alle bewegen uns in dieser Stadt und hinterlassen Spuren – > urban moves“

– Wien ist auch unsere Stadt:
„Wir sind hierher gekommen, um zu bleiben. Wien ist auch unsere Stadt“

– Unsere Entscheidung:
„Wir haben uns freiwillig für ein Leben in der Stadt Wien entschieden“

– Unser Beitrag zum Leben in der Stadt:
„Wir tragen in vielen Bereichen zum Leben in der Stadt bei: wirtschaftlich und kulturell.“

– Verschieden und gemeinsam:
Urban Moves macht diese Unterschiede sichtbar und lädt alle Passanten ein, den Platz bewusst als Transitplatz wahrzunehmen, um die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der vorbeikommenden Menschen zu erkunden und dem nachzuspüren.

Tran-SIT! am 11. September 11 bis 19 Uhr
Sich hinsetzen, an einem Tisch Platz nehmen, mit anderen Passanten einen Snack aus Österreich, der Türkei, Mexiko oder einem anderen Land verspeisen, diesen Platz und die Menschen hier an diesem Tag auf andere Weise wahrnehmen. Bevor man an dieser „bunten“ Tafel Platz nehmen kann, geht es zum CHECK-IN: an 3 GATES werden Tran-SIT-Pässe ausgestellt. Der Passant gibt mit Hilfe eines Betreuers die Daten seiner Departure („Abflughafens“) und seiner Destination („Zielflughafen“) ein, um schließlich seinen Mobilitäts-Koeffizienten zu errechnen und einen TranSIT-Pass zu erhalten. Vor Ort werden diese Spuren, die vielen Mobilitätskoeffzienten der Passanten, auf einer Leinwand zu sehen sein.

Höhepunkt und Abschluss Aktion: 18.30 Uhr „Bring your seat and Tran-SIT!“
Dieser Aufruf wird u.a. über die flash-mob-community ergehen und dazu aufrufen, um 18.30 Uhr den Tran-SIT-Bereich am Urban-Loritz-Platz mit mitgebrachten Sesseln zu bevölkern und auf diesem öffentlichen Platz gemeinsam internationale Snacks zu essen.

Website Urban Moves
Die Website www.urbanmoves.org wird diese Urban Moves, die vielen verschiedenen Wege, welche die Passanten schon zurückgelegt haben und zurücklegen wollen, dokumentieren. Die Website wird vom 11. September bis Ende des Jahres online sein und auch eine Video- & Fotodokumentation dieses Aktionstages zeigen. Auch Web-Passanten können mitmachen: sie senden per SMS oder Twitter ihre Daten und können auf diese Weise ihren Mobilitäts-Koeffizienten errechnen.

Aktionstag „Wien lebt – Vielfalt Stadt Einfalt“
Location: Urban-Loritz-Platz
Datum: 11. September 2009

Tran-SIT! / Urban Moves ist eines der 7 Projekte, die rundum das Thema  „Wien lebt – Vielfalt Stadt Einfalt“ von Stadtimpuls gefördert werden und teilweise am Aktionstag gebündelt über die Bühne gehen.

Vorläufiges Programm
* Tran-SIT / Urban moves: PassantInnenbefragung und gemeinsame Tafel – durchgehend von 11:00 bis ca. 19:00.
* Tanz die Toleranz: ca. 14:00 – 15:00 und 18:30 bis 19:30
* Kartenspiel/Rollenspiel: ca. 15:00 bis 18.00 (drei mal für bis zu 20 MitspielerInnen)
* Wanderausstellung: „Miteinander Leben“ – ganztags (Grüne Bildungswerkstatt)
* Improvisationstheater „mind the gap“: ca. 15 bis 17:00

Jetzt brauche ich Eure Hilfe, für das Projekt Tran-SIT! am 11. September suche ich 12 freiwillige Personen, die sich von 10 bis 19 Uhr auf die 3 Check-IN Gates verteilen und über Twitternachrichten die Daten der PassantInnen ins Web schicken. (Für die Twitternutzung gibt es eine Vergütung)

Bitte diesen Doodle-Link benutzen und Eure präferierte Zeit mir bekanntgeben, wenn ihr mitmachen könnt. Danke Euch allen!

2 Kommentare »