Inhalt

Home » Meral bloggt

Neue Medien beim Journalistinnenkongress

Was will die Online Generation?

John Wilpers erklärt in seinem Vortrag bei inma Outlook 2009, was die Online Generation will:

– lokale Nachrichten, die ihren Lebensstil und ihre Interessen betreffen

– Informationen und Community über gemeinsame Interessen

– Verschiedene Sichtweisen und Meinungen

– Die Möglichkeit zu partizipieren

Webpräsenz

Warum ist es wichtig, eine Webpräsenz aufzubauen? Warum ist es wichtig, die neuen digitalen Medien zu verinnerlichen? Und wie können wir über die neuen Medien andere bzw. neue Zielgruppen erreichen?

Wer kann was online?

Meine primäre Nachrichtenquelle ist Internet, nicht weil ich nach allem suchen kann, sondern weil es sich ständig aktualisiert. Ich suche nicht nur nach Information, sondern ich kann sie mir abonnieren, und ich bekomme sie in Echtzeit sobald sie passiert sind, und nicht erst am Abend oder am nächsten Morgen. Darüberhinaus kann ich Nachrichten, Fotos, Videos online stellen, ständig meine Erfahrungen wiedergeben, und meine Abonnenten auf dem Laufenden halten. Weil ich über die Geschehnisse in Echtzeit informiert bin, kann ich auch in Echtzeit reagieren. Im Informationszeitalter, wenn jeder sich aktiv bei Nachrichten Generierung und Verbreiterung beteiligen kann, glauben Sie nicht, dass jeder alles kann, online können Sie nur das, was Sie auch real gut können, sind Sie kommunikativ, künstlerisch oder technisch begabt, dann werden Sie genau diese Stärken auch Online nutzen können, also haben Sie keine Angst, dass jetzt jeder journalistisch tätig ist, und Sie womöglich weniger Arbeit haben werden, haben Sie eher Angst, dass Sie mit den neuen Medien nicht mehr mitkommen können, das sollteIhre primäre Aufgabe sein, sich aktuell zu halten und flexibel zu sein, damit die technologischen Entwicklungen Sie nicht überraschen, sondern für Sie neue Möglichkeiten Ihrer Arbeit darstellen.

Wie entstehen Nachrichten heutzutage?

Twitter, Facebook, XING, Blogs, Digg, yigg, Rivva.de, Popurls

Probieren Sie selber…

Mark Challinor von g8wave Europe über die zukunft der Medien:

Print gives you the best,
Online gives you the most,
Mobile gives you the latest.

Nachtrag: Beim Kongress wurde ich gefragt, ob es eine gute Quelle für Online-Texten gibt, als erstes ist mir das UPLOAD Magazin eingefallen, das Magazin für Digitales Publizieren. Wenn ich weitere Quellen finde, poste ich hier.

Kommentare sind ausgeschaltet.